Reiten : Vier Platzierungen für Thomas Kleis

Viermal ritt Thomas Kleis (Gadebusch) am Wochenende in Damme ins Preisgeld, einmal auf seinem Spitzenpferd Fortune
Viermal ritt Thomas Kleis (Gadebusch) am Wochenende in Damme ins Preisgeld, einmal auf seinem Spitzenpferd Fortune

Gadebuscher sattelte seine Pferde im niedersächsischen Damme

svz.de von
28. Februar 2017, 23:59 Uhr

Am Wochenende gab es ein internationales Zwei-Sterne Springturnier im niedersächsischen Damme (Landkreis Vechta). Der Gadebuscher Thomas Kleis war dabei und kam zu vier Platzierungen. In einem 1,35 m Springen gab es auf der neunjährigen Stute Chades of Blue, eine Tochter von Chacco-Blue, mit fehlerfreiem Ritt den 9. Platz. Zweimal ritt der aktuelle Hallen-Landesmeister mit dem zehnjährigen Silberpfeil M ins Preisgeld. Einmal gelang ihm das mit der elfjährigen For Pleasure-Stute Fortune. Alle Ritte blieben fehlerfrei, bis auf den Großen Preis (1,50 m). Hier bekam Fortune vier Fehler und landete auf Rang 18.

In Damme wurde auch eine internationale Amateur-Tour geritten. Hier gab es in der Small-Tour zwei Platzierungen für die 16-jährige Chantale Vogler aus Papenhagen bei Grimmen. Auf der siebenjährigen Schimmelstute Vulkana wurde sie einmal Vierte und einmal Fünfte. Abgerundet wurden die MV-Erfolge in Damme mit einem 9. Platz durch Sherlyn Wroblewski (Stralsund) in der Medium-Tour der Amateure auf dem neunjährigen Wallach Skyliner.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen