zur Navigation springen
Lokaler Sport Gadebusch-Renhaer Zeitung

13. Dezember 2017 | 18:00 Uhr

Fussball : SGR im Endspiel

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Die Roggendorfer B-Jugend steht nach einem 6:0-Erfolg im Kreispokalfinale

svz.de von
erstellt am 29.Apr.2014 | 23:00 Uhr

Die B-Junioren der SG Roggendorf ließen am Sonnabendmorgen dem Mallentiner SV im Kreispokal-Halbfinale keine Chance. Mit sage und schreibe 6:0 fegten die jungen Kicker den überforderten Kontrahenten aus dem Schloßpark.

Von Beginn an nahmen die Lau-Schützlinge unter Beobachtung des neuen Jugendwartes der SG, Toralf Schultz, das Zepter in die Hand und bestimmten das Spiel. Mit einem lupenreinen Hattrick von Benjamin Wilk (7./16./30.) ging es mit einem komfortablen Vorsprung in die Kabine.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierte 96 das Spiel. Drei weitere Treffer durch Lucas Rösch (50.), erneut Benjamin Wilk (53.) und dem C-Juniorenspieler Nils Schöning (61.) erhöhten das Ergebnis auf 6:0.

Im Finale wartet nach einem 2:1-Sieg gegen Upahl die SG Lübstorf/Bad Kleinen. Bleibt abzuwarten, ob es 96 beim dritten Finaleinzug endlich schafft den Pott nach Roggendorf zu holen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen