NWM-Cup : SG Carlow verpasst die Titelverteidigung

svz.de von
30. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Der SV Dassow hat den achten NWM-Cup des FC Schönberg 95 am Freitagabend in der Palmberg-Halle gewonnen. Damit entthronten die Landesklasse-Kicker die SG Carlow, die nach den Titeln 2009, 2011 und 2013 zwar als amtierende Titelträger nach Schönberg reisten, am Ende aber auf den zweiten Platz kamen.

Dabei begann das Turnier mit einem 2:0-Sieg gegen den Gostorfer SV. Mit einem Tor von Julian Schafranski starteten die Carlower ins Turnier, mussten aber auch zwei Niederlagen hinnehmen. Eine davon holten sich die Kicker um Trainer Michael Holst schon im zweiten Spiel ab. Gegen den späteren Turniersieger, den SV Dassow mussten die Fußballer eine 1:2-Niederlage hinnehmen und liefen diesen fehlenden Punkten das ganze Turnier über hinterher. Zwar kam noch einmal Hoffnung auf den Turniersieg auf, als Dassow gegen Selmsdorf mit 2:3 unterlag, doch auch Carlow leistete sich einen weiteren Ausrutscher und unterlag dem Mallentiner SV mit 0:1. Da halfen am Ende die Siege gegen den FC Schönberg 95 II (1:0), den SV Lüdersdorf (5:0) und den Selmsdorfer SV (4:0) nichts.

SG Carlow: Flaegel, Schmolinski, Dobberitz, Schafranski, Mayer, Köhler, Finger

Abschlusstabelle
1. SV Dassow 24
2. SG Carlow
3. Mallentiner SV
4. Gostorfer SV
5. Selmsdorfer SV
6. FC Schönberg 95 II
7. SV Lüdersdorf


Bester Torschütze: Patrick Mitzka (SV Dassow 24)
Bester Spieler: Per Ole Hein (FC Schönberg 95 II)

Bester Torwart: Marco Henschel (SV Lüdersdorf)


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen