Motorsport : Rehna-Talente überzeugen

Gute Leistungen bei den Wertungsläufen um die Landesmeisterschaft in Demmin

svz.de von
29. Mai 2017, 23:50 Uhr

Hochsommerliche Temperaturen bei den Wertungsläufen um die Landesmeisterschaft in Demmin forderten von den Fahrern das Maximum ab. Dabei überzeugten die Nachwuchsfahrer des MC Rehna im ADAC mit starken Leistungen. Nick Sellahn musste in der 85 ccm Klasse nur dem Eberswalder Peter König den Vortritt lassen. „Ich möchte die Qualifikation für die Cross-Finals mit dem MV Team schaffen,“ gab er sein Saisonziel bei der Siegerehrung aus. Beachtlich war auch der fünfte Rang von Jonas Prochnau.

Bei den 65ern belegte Leam Mitterhuber den 8. Platz, Matti Schlahn verpasste als Trainingschnellster die Chance aufs Siegerpodest, da er im ersten Lauf stürzte. In der mit 36 Startern maximal besetzten Klasse MX2 fuhr der 14-jährige Nils Teegen auf den 17. Platz. Hier wurde Hinrik Buuck 24. Ricardo Bliefert trat wegen der starken Hitze zum zweiten Lauf nicht mehr an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen