zur Navigation springen
Lokaler Sport Gadebusch-Renhaer Zeitung

18. Oktober 2017 | 15:13 Uhr

Fussball : Punkte sammeln ist angesagt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

SG Roggendorf will Wiedergutmachung / TSG Gadebusch hofft auf ersten Dreier / Sechs-Punkte-Spiel für Schönberg

svz.de von
erstellt am 03.Apr.2014 | 23:00 Uhr

Nach der peinlichen 1:11-Klatsche in der MV-Verbandsliga gegen den Tabellendritten MSV Pampow (3./44) sind die Spieler von der SG Roggendorf (16./1) auf Wiedergutmachung aus. Am Sonntag ist der Grimmener SV (7./27) zu Gast im Sportplatz im Schloßpark. Eine sieglose Saison will niemand in Roggendorf erleben und ein erneutes Debakel muss sowieso verhindert werden, will man sich achtbar aus der Affäre ziehen.

Die TSG Gadebusch (12./11) muss in der Landesliga weitere Punkte gegen den Abstieg holen. Der jetzige Tabellenplatz garantiert nicht den Verbleib in der Spielklasse. Am Samstag tritt die Mannschaft bei der SG Ludwigslust/Grabow (7./26) an. Ob es nach dem 2:2 am vergangenen Wochenende gegen Blau Weiß Polz endlich zu einem Sieg im Jahr 2014 reicht, wird das Spiel zeigen. Gegen Polz verschenkten die Gadebuscher mit einem Lattentreffer in der 90. Minute den ersten Sieg im neuen Jahr. Mit Leidenschaft und Willen sind die drei Punkte für die TSG nicht unerreichbar. Ein schweres Spiel erwartet die Kicker um Trainer Maik Freitag aber allemal.

Mehr dazu finden Sie in der Freitags-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen