zur Navigation springen
Lokaler Sport Gadebusch-Renhaer Zeitung

16. Dezember 2017 | 06:32 Uhr

Motorsport : Platz drei gesichert

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Marvin Beier wird Landesmeisterschaftsdritter, verpasst aber die Cross Finals

Marvin Beier vom MC Rehna im ADAC hat den zweiten Platz der Landesmeisterschaft in der Klasse MX1 zum angesetzten Termin und damit die Qualifikation zum Cross Finals mit der MV-Auswahl im sächsischen Culitsch mit Pech verpasst.

Beim vorletzten Tag in Malchow sicherte er sich in der LM-Wertung hinter dem Neustrelitzer Michel Suhr den zweiten Platz und hat damit den dritten Platz in der Gesamtwertung gefestigt.

Sollte Suhr beim abschließenden Lauf in Ludwigslust am 9. September Pech haben, ist sogar noch die Vizemeisterschaft drin. Dennoch will Marvin Beier in Culitsch dabei sein. „Ich halte mich in Reserve, falls sich noch einer der Gesetzten in den Klassen MX1 oder 2 verletzt. Außerdem möchte ich am Whip Contest, einem Wettbewerb mit spektakulären Springen teilnehmen. Hier werden fünf Wildcards für die Bewerber, die über Faceboock die meisten Stimmen erhalten, vergeben,“ schaut Beier bereits voraus.

Der 14-jährige Finn Paruzeska versuchte sich erneut in der Clubsportklasse, verpasste aber knapp den Einzug ins Tagesfinale.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen