Motorpsort : Im zweiten Anlauf klappt es

Über 150 Endurofahrer werden morgen bei der 66. Fahrt „Rund um Rehna“ erwartet

svz.de von
01. November 2018, 23:19 Uhr

Der ursprüngliche Termin der 66. Geländefahrt „Rund um Rehna“ am 12. August fiel trotz umfassender Vorbereitungsarbeiten der anhaltenden Hitzewelle zum Opfer. Im zweiten Anlauf am Sonnabend soll es dieses Mal klappen. Wieder ist alles bestens vorbereitet, sodass es pünktlich um 9.30 Uhr auf dem Rehnaer Reitplatz losgehen kann. Über 150 Fahrer aus nahezu allen norddeutschen Bundesländern, unter ihnen 20 vom gastgebenden MC Rehna im ADAC, haben dabei ihre Nennung abgegeben.

Über drei Runden mit je 60 Kilometer müssen durch die Teilnehmer bewältigt werden. Neben den Durchfahrtskontrollen sind besonders die Leistungsprüfungen am Klingenberg in Wedendorf sowie in Benzin die Scharfrichter im Kampf um die Tagessiege. Im Mittelpunkt des Saisonfinales stehen die Wertungen der norddeutschen ADAC Geländefahrt sowie um die MV-Enduro-Landesmeisterschaft.

Beste Chancen auf die Landesmeisterschaftstitel haben für die Gastgeber Stephan Röseler in der 50+ und die Mannschaft Rehna 1 (Frank Dallmann, Tilmann Krause, Ingo Lange, Norman Lamche). Seine Favoritenposition in der E2 büßte Tilmann Krause ein, der sich im Training eine Schlüsselbeinfraktur zuzog. Dadurch hatte er auch bereits auf den abschließenden DM-Lauf im Zschopau, mit Kurs Vizemeisterschaft, verzichten müssen. Er fehlt am Sonnabend auch der Rehnaer Mannschaft, die sich nunmehr keinen weiteren Ausfall leisten kann. Der Unfall von Krause führte auch dazu, dass er seine Teilnahme bei den „Six-Days“ um die Team-WM im November in Chile absagen musste. Für ihn springt der Roduchelstorfer Björn Feldt vom MC Grevesmühlen in die Bresche. Torsten Feldt hat beste Aussichten auf die LM-Titel in der Championatswertung und in der der E3.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen