zur Navigation springen

Noroviren : Gesundheitsamt stoppt Schachturnier

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Gadebuscher Schachmädchen müssen mitten im Spiel abbrechen und wie 700 weitere Kinder die Heimreise aus Magdeburg antreten

Monatelang bereiteten sich die Gadebuscher Schachmädchen der U14 auf den größten Erfolg ihrer jungen Karriere und des Gadebuscher Vereins vor. Jetzt sollten sie bei der Deutschen Meisterschaften in Magdeburg antreten und sich dort 19 weiteren Mannschaften vier Tage lang im Wettkampf stellen. Doch das Turnier war schneller zu Ende, als es sich die Beteiligten wünschten. Denn nach nur zwei Spieltagen schloss das Gesundheitsamt Magdeburg das Spiellokal Maritim Hotel mitten in der fünften Runde aus Angst vor der Ausbreitung von Noroviren. Bis dahin lagen die Gadebuscherinnen auf dem 13. Platz. Ein Endresultat liegt bis heute nicht vor.

Zwei Siege und zwei Niederlagen standen nach den ersten beiden Runden zu Buche. Dabei schaffte Gastspielerin Lucie Sadewasser vom SV Gryps als stärkste Spielerin für die TSG Gadebusch gleich zwei Siege und ein Unentschieden am Brett I. Auch Lena Dorendorf am Brett II trug mit einem Sieg und einem Unentschieden zur bis dahin guten Platzierung der Gadebuscherinnen bei. Ebenfalls gute Spiele zeigten Charline Lübbert mit zwei Siegen und Marie Albrecht mit einem Sieg. Das Training mit professioneller Hilfe (SVZ berichtete) hatte sich also gelohnt.

Doch dann fiel die Entscheidung des Amtsarztes, nachdem in der Nacht mehrere Fälle von Noroviren aufgetreten waren und alle 700 Kinder sofort die Rückreise antreten mussten. Den Gadebuscherinnen blieb die Krankheit erspart. Sie warten jetzt auf das Abschlussresultat und haben in dieser Woche wieder das Training aufgenommen.

Als nächsten Höhepunkt im Vereinsleben werden die Mädchen am 25. Januar den dritten Spieltag in der Jugendliga im Gemeinderaum Lützow absolvieren.

Des Weiteren werden die Mädchen um Trainerin Uta Dorendorf vom 31. Januar bis zum 4. Februar um die Landesmeisterschaft M-V in Malchow spielen. Am 31. Mai geht es in puncto Schach mit dem Lützower Frühjahrsturnier in der Schule Lützow weiter.


zur Startseite

von
erstellt am 15.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen