Reiten : Frühjahrsmeeting und Springpferdetag in Redefin

Auf „Diamant de Chanel“ siegte Philipp Makowei in einer L-Springpferdeprüfung.
Auf „Diamant de Chanel“ siegte Philipp Makowei in einer L-Springpferdeprüfung.

Springreiten: Siege und vordere Platzierung für die Gadebuscher Philipp Makowei und Michael Nagel

von
19. März 2015, 23:36 Uhr

Für die Reiter hieß es früh aufstehen, um gestern pünktlich zum Beginn des 2. Springpferdetages in diesem Jahr in Redefin zu sein. Bereits um 8 Uhr ritt der erste Starter in die Bahn.

In der anschließenden A**-Springpferdeprüfung startete Michael Nagel mit „Verlano“. Mit der WN 7,9 belegte er den 8. Platz unter 53 Startern. Philipp Makowei, Johanna Atzpodien und Michael Nagel waren die Gadebuscher Starter in der Springpferdeprüfung Kl. L für die 6-jährigen Pferde. Alle drei kamen mit ihren Ergebnissen in die Platzierung - Platz 2, 3 und 5 für Philipp Makowei mit seinen Pferden „Balito“, „Diamant de Chanel“ und „Farina“. Elfter wurde Michael Nagel mit „Quero“ und 15. „Comtess“ mit Johanna Atzpodien im Sattel. In einer weiteren L-Springpferdeprüfung am Nachmittag gelang Philipp Makowei das Kunststück seine drei Pferde ganz vorne zu platzieren. „Diamant de Chanel” und „Farina“ siegten beide mit der WN 8,5 und „Balito” wurde mit WN 8,3 Dritter.

Das Springen der Klasse M* - geteilt in zwei Abteilungen - war Abschluss und zugleich Höhepunkt des ersten Turniertages. Michael Nagel und Kathrin Greve sattelten ihre Pferde für dieses Springen.
„Quester“ und „Chantana“ unter Michael Nagel waren in der 1. Abteilung dieses Zeitspringens schnell und fehlerfrei unterwegs und kamen auf Platz zwei und drei. Kathrin Greve und „Amelie“ beendeten den Parcours mit einem Springfehler. In der zweiten Abteilung ritt Philipp Makowei „Selfmade“ und „Chelsea“ ebenfalls fehlerfrei und belegte mit ihnen die Plätze drei und vier.

Heute geht das Frühjahrsmeeting mit den Hallenlandesmeisterschaften ab 11 Uhr weiter. Dann aber ohne Philipp Makowei, André Plath und Thomas Kleis. Die starten beim Deutschen Hallenchampionat der Landesmeister. Diese drei Springreiter werden auch am Freitag bei der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände die Farben von MV vertreten. Immerhin war das Trio vor zwei Jahren bei der Premiere in der Volkswagen-Halle der erste Titelträger des Wettbewerbs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen