Voltigieren : Ersten Formtest bestanden

Die zweite Mannschaft des TSG Schönberg wurde in Satow in der Klasse F Siebter.
Die zweite Mannschaft des TSG Schönberg wurde in Satow in der Klasse F Siebter.

Schönberger Voltigierer absolvierten ersten Wettkampf der Saison in Satow

von
21. März 2018, 23:07 Uhr

Vor gut einer Woche fand für die Voltigiererinnen der TSG Schönberg das alljährliche erste Turnier der Saison in Satow statt. Das ist traditionsgemäß ein Holzpferdturnier.

Es gingen die zweite Mannschaft des Vereins sowie die zwei Nachwuchseinzel Nila Lange und Lana Wollburg an den Start. Durch die sehr guten Leistungen in der vergangenen Saison ist Nila Lange in eine höherer Leistungsklasse aufgestiegen. Hier ist die Konkurrenz nun stärker. Sie konnte sich im Vergleich zum letzten Jahr dennoch steigern und Platz 5 von 15 Startern erreichen. Im Trophy-Wettbewerb dagegen konnte Nila Lange nicht ihre Leistung abrufen – dort wurde sie Zehnte. „Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung in der Klasse F und werde nun das auf dem Holzpferd gezeigte, versuchen auf dem Pferd umsetzen. Über das Ergebnis in der Trophy-Wertung bin ich dagegen enttäuscht“, lautete das bescheidene Resümee von Nila Lange. Lana Wollburg, die in ihre zweite Saison geht, belegte einen starken und überraschenden dritten Platz von 21 Voltigierern.

Die zweite Mannschaft der TSG Schönberg startete in der Klasse F. „Ein Teil der Voltigierer ist neu. Das Team muss sich erst zusammen finden. Ein Holzpferdturnier ist dazu eine gute Gelegenheit“, so die Trainerinnen Johanna Schulz und Josephine Korschen. Die Mannschaft belegte einen zufriedenstellenden siebten Platz.

In dieser Saison werden sie erstmals mit ihrem neuen Pferd Catomino an den Start gehen. Daher ist noch nicht klar, in welcher Klasse sie ab Mai starten werden. Die erste Mannschaft des Vereins ist aktuell im Training und im Aufbau des Teams.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen