Fussball : Den Anschluss nicht verlieren

Die SG Carlow, hier mit Eric Dobberitz am Ball, ist morgen zu Hause gegen den Poeler SV gefragt.
Die SG Carlow, hier mit Eric Dobberitz am Ball, ist morgen zu Hause gegen den Poeler SV gefragt.

Landesklasse IV: SG Carlow und Rehnaer SV zu Hause gefragt – TSG mit Gastspiel bei Cambs-Leezen II

von
07. März 2019, 23:45 Uhr

Nach der Winterpause geht es für die Amateur-Fußballer der Region Schlag auf Schlag. So steht auch in der Landesklasse IV mit dem 19. Spieltag die dritte Pflichtpartie des Jahres 2019 auf dem Programm. Dabei sind die SG Carlow und der Rehnaer SV am Sonnabend zu Hause gefragt, die TSG Gadebusch muss einen Tag später auswärts ran.

Für Rehna und Carlow ist morgen ein wenig „Wiedergutmachung“ angesagt. Nachdem durch das 2:1 der TSG Gadebusch über die SG Carlow am vergangenen Spieltag erstmals ein Derby zwischen Gadebusch, Rehna und Carlow mit einem Sieg endete, gilt es für die SG, mit einem Sieg gegen den Poeler SV, auf Tuchfühlung zur Spitze zu bleiben. Von hinten schiebt sich mit bislang zwei Siegen 2019 der SV Stralendorf an die Carlower. Die gehen gegen den Poeler SV aber auch als Favorit in die Partie, kämpft der Aufsteiger von der Insel doch lediglich um den Klassenerhalt.

Der Rehnaer SV bekommt es nach der 0:1-Niederlage beim Schweriner SC jetzt mit der SG Groß Stieten zu tun. Rehnas Defensive sollte gewarnt sein, hat sich Groß Stieten doch gegen Neustadt-Glewe beim 6:2 warm geschossen.

Die TSG dagegen muss nach dem Derbysieg über Carlow nun zur zweiten Mannschaft der Spielvereinigung Cambs-Leezen. Ob die Partie gegen das Schlusslicht überhaupt stattfindet, steht allerdings noch in Frage. Dreimal ist die Spielvereinigung bislang in dieser Saison nicht angetreten. Laut MV-Spielordnung würde das einen Ausschluss aus dem Wettbewerb für Cambs-Leezen bedeuten. Noch ist die vergangene Partie beim Wittenburger SV nicht endgültig gewertet. Mit dem Derbysieg im Rücken sollten bei einem möglichen Spiel gegen die schwächste Offensive und schwächste Defensive der Liga drei Punkte für Gadebusch möglich sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen