Hallenfußball : Zwei Podestplätze für SVB-Jugend

Dritter Platz: Die Klein Belitzer C-Junioren landeten zum zweiten Mal in dieser Hallensaison auf dem Podest.
Dritter Platz: Die Klein Belitzer C-Junioren landeten zum zweiten Mal in dieser Hallensaison auf dem Podest.

Hallenfußball: Klein Belitzer Junioren zweimal Dritter und einmal Fünfter

von
06. Februar 2020, 05:00 Uhr

Während der Hallensaison sind nahezu an jedem Wochenende Jugendteams des SV Klein Belitz im Einsatz. So auch die F-, E- und C-Junioren. Zwar mussten alle Mannschaften zuletzt auf einige Leistungsträger verzichten, erreichten aber durchweg positive Ergebnisse und dabei sogar zwei Podestplätze.

Die F-Junioren lieferten bei ihrem Turnier in Bentwisch gänzlich ohne Wechselspieler eine bravouröse Leistung ab. Beim 3:1-Auftaktsieg über Gelbensande konnte neben dem doppelten Torschützen Theo Müller, Malte Selz sein Tordebüt bejubeln. Nach einem torlosen Unentschieden gegen Prohner Wiek folgte zunächst eine 0:3-Niederlage gegen den späteren Turniersieger aus Trinwillershagen. Der anschließende 1:0-Sieg über Bentwisch II sicherte aber bereits vorzeitig einen überraschenden Podestplatz. Gegen Nordost Rostock schrammten die Belitzer letztlich sogar nur knapp am zweiten Platz vorbei (1:2). Dennoch zeigte sich Trainer Martin Krüger natürlich sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Ich bin sehr stolz auf meine Truppe, die ohne Wechselspieler einen tollen dritten Platz erkämpfte.“

Auch die E-Junioren wussten bei ihrem Turnier der LSG Lüssow zu überzeugen und schrammten am Ende nur knapp an einem Podestplatz vorbei. So waren die Belitzer bei allen fünf Partien gut im Spiel, doch stand am Ende nur ein einziger Treffer zu Buche. So musste sich die Truppe trotz vorhandener Möglichkeiten gleich dreimal mit einem 0:0 begnügen (Laage, Schwaan, Lüssow). Nach dem 1:0-Sieg gegen Gnoien und der unnötigen Abschlussniederlage gegen Bölkow/Lohmen/Krakow (0:2) fehlte am Ende nur ein Punkt zum möglichen Bronzerang. Dennoch sollte es bei der Siegerehrung noch Grund zum Jubeln geben. So wurde Nick Tetzlaff als bester Spieler des Turniers geehrt.

Auch die C-Junioren durften diese Auszeichnung bei ihrem Hallenauftritt in Neukloster entgegen nehmen. So stach Kapitänin Charlotte Constien ihre Konkurrenten aus und führte ihre Mannschaft zudem auf den dritten Platz. Nach einer knappen 2:3-Auftaktniederlage gegen Papendorf, legte Max Preuß mit seinem 1:0-Siegtor gegen Neukloster den Grundstein für die tolle Platzierung. Nach einem anschließenden 0:0 gegen Güstrow II, durften sich die Belitzer am Ende sogar eine 1:4-Niederlage gegen den Turniersieger aus Neubukow erlauben, um dennoch den zweiten Podestplatz in diesem Winter einzufahren.

F-Junioren: B. Bohnsack, Benke, Mindt, Selz (1 Tor), T. Müller (4), E. Müller

E-Junioren: Roggatz, Langschwager, Padubrin, Block, Hanauer, Reichert (1), Tetzlaff, Randt

C-Junioren: Schewitz, Preuß (1 Tor), T. Brasch, C. Constien (3), Steinbeck, H. Wolff, D. Ohde



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen