Fußball : Turniersieg für SKV Steinhagen

Kreisklasse-Kicker gewinnen Kleinfeldturnier in Dobbertin / Sechs Siege in acht Spielen

svz.de von
14. Juli 2014, 14:16 Uhr

Nachdem die Kicker vom SKV Steinhagen am vergangenen Freitag den Trainingsbetrieb wieder aufnahmen, reiste das Team einen Tag später zu einem Kleinfeldturnier nach Dobbertin. Da die anderen Teilnehmer fast ausschließlich aus dem Bereich Westmecklenburg kamen, wussten die Spieler um Trainer Dirk Voß im Vorfeld nicht genau, was sie erwartet.

Entsprechend locker ging der SKV aber auch in das Turnier. In der ersten Partie gegen die zweite Vertretung der TSG Passow/Werder zeigte er dann auch gleich eine recht ansprechende Leistung und siegte durch drei Treffer von Tom Suckow verdient mit 3:0.

In der zweiten Begegnung hatten die Steinhagener gegen die Freizeitmannschaft der Gastgeber keine Probleme und gewannen mit 6:0. Allerdings stand bei den Freizeitkickern auch mehr der Spaß im Vordergrund.

Auch gegen die zweite Vertretung des TSV Goldberg behielten sie mit 3:0 die Oberhand.

In der vierten Partie stieß der SKV dann erstmals auf einige Probleme. Gegen Grün-Weiß Mestlin tat er sich sehr schwer und hatte ein ums andere mal Glück, dass er nicht in Rückstand geriet. Erst Dennis Thiemicke erlöste sein Team, als er den 1:0-Siegtreffer markierte.

Gegen den BSV Grebbin hatte die Steinhagener zwar deutlich mehr vom Spiel, doch vor dem Tor agierten sie oft zu umständlich. Tom Suckow gelang es dann aber doch, den Schlussmann der Grebbiner zu überwinden. Somit verbuchten sie auch im fünften Spiel einen Sieg.

Gegen die weit gereisten Gäste vom Paschlewer SV ging der SKV dann sehr ruhig und besonnen zu Werke. Er wollte kein unnötiges Risiko eingehen, denn das Team aus Sachsen-Anhalt hatte zuvor gute Ergebnisse erzielt. Folgerichtig trennten sich die Mannschaften dann letztlich auch torlos.

Im vorletzten Spiel traf der SKV dann auf den Gastgeber vom SSV Blau-Weiß Dobbertin. Es entwickelte sich eine spannende Partie auf Augenhöhe, in der zunächst die Steinhagener durch Thiemicke in Führung gingen. Doch nur kurze Zeit später erzielten die Hausherren mit einem sehenswerten Fallrückzieher den 1:1-Endstand.

Im letzten Turnierspiel hatten es die Steinhagener dann selbst in der Hand. Mit einem Sieg gegen die TSG Passow/Werder I konnten sie den Turniersieg perfekt machen. Die Voß-Elf kreierte mehrere sehr gute Möglichkeiten, doch der Schlussmann der TSG reagierte mehrfach glänzend und hielt sein Team im Spiel. Erst Julian Schneider gelang es nach guter Vorarbeit von Alexander Zube, den Ball im Tor unterzubringen. Diesen knappen Vorsprung brachte der SKV dann auch über die Zeit und feierte am Ende einen verdienten Turniersieg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen