Handball : TSV-Frauen sind mit einem blauen Auge davon gekommen

Bis zum Schluss mussten Selina Blumrich (am Ball) und die Bützower Damen um den Sieg gegen Grimmen kämpfen.
Bis zum Schluss mussten Selina Blumrich (am Ball) und die Bützower Damen um den Sieg gegen Grimmen kämpfen.

von
28. November 2017, 05:00 Uhr

In der Handball-MV-Liga besiegten die Frauen des TSV Bützow zwar mit 27:25, allerdings hätte der Sieg durchaus höher ausfallen können. Die Bützowerinnen starteten mit einer sehr offensiven Abwehr, um den Gegner zu überraschen und unter Druck zu setzen. Der Plan von Trainer Jürgen Klink ging auf, der Gegner machte die erhofften Fehler und es wurden so einige Bälle gewonnen. Allerdings landete der Ball öfter am Pfosten als im Tor, so wurde eine höhere Führung verspielt. Nach 20 Minuten stand es dadurch erst 10:3. Der Gästetrainer nahm seine Auszeit, um das Bützower Spiel zu stören. Dies half wenig, denn es kamen nochmal schöne Spielzüge zustande, bei denen Caroline Kröning, erfolgreichste Spielerin mit sechs Treffern, in Szene gesetzt wurde. So ging es mit einer 14:8-Führung in die Kabine.

Trainer Jürgen Klink lobte die gute Abwehr inklusive Torhüter, gleichzeitig sollten aber die Fehler im Angriff minimiert werden. Das erste Tor ging trotzdem an die Gäste, danach machten die Bützowerinnen das, was der Trainer verlangte. So erzielte Cindy Dünow vier Kontertore in Folge (18:10). Normalerweise spielen die Bützower Damen so eine Führung sicher runter, doch diesmal war ab der 45. Minute der Wurm drin. Auch eine Auszeit vom Trainer half nichts. Die Gäste nahmen zwei Spielerinnen vom TSV in die engere Deckung, nun wurden Bälle leichtfertig weggeworfen oder man scheiterte an der starken Keeperin des HSV Grimmen. So kämpften sich die Gäste Tor um Tor zurück. Die TSV-Damen mobilisierten aber die letzten Kräfte und brachten einen 27:25-Erfolg über die Zeit.

TSV Bützow: Maxi Wegner, Juliane Kaiser – Julia Kretschmer (3), Franziska Schmidt (1), Selina Blumrich (2), Anne Behning, Katrin Horke (2/1), Caroline Kröning (6), Celin Keller (3/1), Cindy Dünow (5), Anna Herbst (2), Josefine Schreier (3), Laura Thiedig

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen