zur Navigation springen

Handball-MV-Liga Männer, 1. Spieltag : SSV legt gegen Aufsteiger Fehlstart hin

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Schwaaner SV – SG Parchim/Matzlow-Garwitz 31:32 (15:13)

Die Handball-Saison in der MV-Liga startete für die Männer vom Schwaaner SV mit einer 31:32-Heimniederlage gegen die SG Parchim/Matzlow-Garwitz.

Nach einer intensiven Saisonvorbereitung gingen die Schwaaner in guter konditioneller Verfassung in das erste Spiel. Zunächst mangelte es jedoch noch an der Passgenauigkeit. Es dauerte einige Minuten, bis die Automatismen im Angriffsspiel der Schwaaner griffen. Ein Drei-Tore-Rückstand konnte zunächst jedoch nicht verringert werden. Erst nach einer Auszeit in der 14. Minute (5:8) gelang es der Mannschaft, den Rückstand aufzuholen. Danach brauchte es auch nur einen Angriff und einen erfolgreichen Abschluss von Tommy Jung und der SSV hatte zum ersten Mal die Führung inne (10:9). Bis zur Pause wurde die Führung verteidigt und sogar etwas ausgebaut. Beim Spielstand von 15:13 verabschiedeten sich beide Mannschaften in die Kabine.

Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte konnte man beobachten, wie die Schwaaner nach und nach die Kontrolle über das Spiel verloren. Gleich fünf Zeitstrafen taten ihr übriges. Nach einer zwischenzeitlichen 20:17-Führung des SSV drehte die Partie. Die Parchimer bekamen durch das Überzahlspiel immer wieder freie Würfe. Zehn Minuten vor dem Ende war das Spiel wieder völlig offen (25:25). In einer teils hektischen Schlussphase waren es die Parchimer, die ihre Chancen besser nutzten. Bei Abpfiff zeigte die Anzeigetafel eine 32:31-Führung für die Gäste.





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen