zur Navigation springen
Lokaler Sport Bützower Zeitung

20. November 2017 | 20:14 Uhr

Handball : SSV gewinnt Schlüsselspiel

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Schwaaner Handball-Männer setzten sich gestern beim SV Matzlow-Garwitz mit 21:17 (10:11) durch

von
erstellt am 06.Feb.2017 | 05:00 Uhr

Großes Aufatmen beim Schwaaner SV. Der Handball-MV-Ligist setzte sich gestern Nachmittag im Kellerduell beim Tabellenletzten, SV Matzlow-Garwitz, mit 21:17 (10:11) durch und sendete somit ein wichtiges Lebenszeichen im Abstiegskampf. „Wir sind natürlich enorm erleichtert“, sagt SSV-Trainer Detlef Lankowski, der in diesem „Schlüsselspiel“ einen starken Kader zur Verfügung hatte. „Die Jungs wussten, worum es geht. Dementsprechend waren wir diesmal aufgestellt“, sagt Lankowski. Solch ein „Luxusproblem“ hätte der Trainer gerne jede Woche. „Das wäre toll, dann hätte ich wohl weniger Sorgenfalten“, scherzt der SSV-Coach.

Zum Lachen war ihm aber am Anfang der Partie eher weniger zu Mute. „Wir hatten zu Beginn Schwierigkeiten, ins Spiel zu finden“, erklärt Lankowski. Ehe sich die Schwaaner versahen, lagen sie mit 0:4 hinten. Sie kämpften sich aber peu à peu zurück und glichen beim 7:7 erstmals aus. Bis zur Halbzeit (10:11) und kurz danach musste sich der SSV aber noch mit der Aufholjagd begnügen, ehe er beim 15:14 erstmals in Führung ging (45.). Diese bauten die Gäste dann kontinuierlich aus. Am Ende stand ein 21:17 zu Buche, das Detlef Lankowski vor allem der sehr guten Deckungsarbeit seiner Mannschaft zu Grunde legt.

Während für Matzlow-Garwitz nun allmählich die Lichter im Abstiegskampf ausgehen, erhöhte der Schwaaner SV den Druck auf die vor ihm platzierten Teams. Allerdings muss der SSV aktuell noch mindestens drei Punkte aufholen, um überhaupt über den nächsten Schritt nachdenken zu können.

Schwaaner SV: Benjamin Humke, Andre Froriep – Marc Frank (2 Tore), Arne König (1), Reiko Schulz (2/1), Paul Kröger, Bernt Kratkey (2), Felix Elsner (6), Daniel Langberg, Christian Polkow (1), Marcel Frieser (4/2), Jean Gruszka, Sascha Stolze (3)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen