zur Navigation springen
Lokaler Sport Bützower Zeitung

24. November 2017 | 18:03 Uhr

1. Ospa-Tag : Spaßiger Beginn beim TSV

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Bützower Nachwuchs-Mannschaften feierten in der Halle und auf dem Rasen Saisonauftakt

Am Mittwochnachmittag feierte der Nachwuchs des TSV Bützow seine offizielle Saisoneröffnung. Beim 1. Ospa-Tag fanden sich sowohl die Handballer, Fußballer als auch Badmintonspieler in der Wilhelm-Schröder-Sporthalle und auf dem Sportplatz am Vierburgweg ein.

Im Vordergrund stand ganz eindeutig der Spaß, das nahmen sich die Kinder auch zu Herzen. Die Nachwuchsfußballer trugen ein Kleinfeldturnier aus. Dabei wurden die Mannschaften gemischt, sodass Jung und Alt, Groß und Klein zusammen in einem Team spielten. Ganz ohne Wettkampfgedanken, jagten sie auf dem Sportplatz am Vierburgweg dem runden Leder hinterher.

In der benachbarten Wilhelm-Schröder-Sporthalle duellierten sich die Handballer. Hier wurde allerdings auf die Altersklasse geachtet und die freundschaftlichen Vergleiche als eine Art Testspiel genutzt. Die Handballer müssen nämlich noch ein wenig Geduld haben, ehe für sie die neue Saison los geht. Der Fußball-Nachwuchs steigt stattdessen schon morgen in die Punktspiele ein (s. Sportvorschau). Dann geht es aber in die Vollen und der Spaß weicht dem Siegeswillen, damit es auch eine erfolgreiche Saison wird.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen