Handball-Landesliga West : Siegesserie hält weiter an

img_7967

TSV Bützow fährt beim Mecklenburger SV (39:18) den sechsten Erfolg in Folge ein

von
22. Januar 2020, 05:00 Uhr

Nach dem die Handball-Frauen des TSV Bützow die Spannung in der Landesliga West durch einen Sieg im Spitzenspiel gegen die TSG Wismar aufrechterhalten konnten, bewältigten sie ihre Pflichtaufgabe beim Mecklenburger SV mit 39:18.

Dabei versuchten die Gastgeberinnen, alle Mittel auszuschöpfen, um die Bützowerinnen zu ärgern. Doch soweit kam es nicht, obwohl der MSV erst kurz vor Spielbeginn bekannt gab, dass ohne „Backe“ gespielt wird. Für den TSV war das insofern erstaunlich, weil er an gleicher Stelle auch gegen Wismar spielte, zu seiner Zeit aber mit Harz. Letztlich mussten es die Bützowerinnen so nehmen, wie es kommt und ließen sich davon auch gar nicht abhalten, ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Konnte der Mecklenburger SV die ersten fünf Minuten noch ausgeglichen gestalten (3:3), sah er in den folgenden 15 Minuten kein Land mehr. Die TSV-Abwehr agierte dermaßen stabil, dass sie in dieser Zeit keinen Gegentreffer zuließ. Auf der anderen Seite trafen die Gäste acht Mal und erspielten sich somit frühezeitig eine komfortable Führung (3:11). In den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit waren die Bützowerinnen noch einmal richtig in Torlaune und legten neun Treffer nach. Schnelle Kontertore und diszipliniert ausgespielte Angriffe waren das Erfolgsrezept. 20:9 hieß es nach 30 Minuten, der TSV-Sieg war schon unter Dach und Fach.

Dennoch forderte Bützows Trainer, Jürgen Klink, seine Mannschaft auf, das Tempo weiter hochzuhalten. Und die TSV-Damen strotzten weiterhin vor Spielfreude und diktierten das Geschehen nach Belieben. Selbst wenn mal ein Gegentor zugelassen wurde, antworteten die Gäste mit einer schnellen Mitte und einem Tor. Deshalb war der Auswärtssieg nur eine Frage der Höhe, der mit 39:18 auch ziemlich deutlich ausfiel und dem Bützower Torverhältnis gut zu Gesicht steht.

TSV Bützow: Juliane Kaiser – Ann-Marie Berger (6), Franziska Schmidt (1), Sophie Masermann, Celina Bollow-Garlipp (10), Katrin Horke (7), Katja Ehmcke (9), Anna Herbst (4), Anna-Lena Nockemann (2)


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen