zur Navigation springen
Lokaler Sport Bützower Zeitung

20. Oktober 2017 | 22:05 Uhr

Schießbude heute dicht?

vom

svz.de von
erstellt am 28.Sep.2013 | 03:08 Uhr

Bützow | Nach dem Duell bei Spitzenreiter FC Förderkader René Schneider (2:6) bekommen es die Bützower Fußball-Männer mit dem nächsten Spitzenteam der Landesliga Nord zu tun. Heute um 14 Uhr gastiert mit dem Bölkower SV der Tabellenzweite auf dem Sportplatz am Wall. Die Gäste kommen mit der Empfehlung von fünf Siegen und einem Remis aus den ersten sechs Partien an die Warnow. Zudem kassierten sie erst zwei Gegentore, während TSV-Keeper Christopher Jentzen schon 17-mal hinter sich greifen musste. Offensiv hatten die Bützower (15 Tore) dagegen bisher mehr zu bieten als die Bölkower (13). Nach den sechs Gegentoren beim FC Förderkader sollten sich die Hausherren aber erst einmal auf die Defensive konzentrieren, denn was derzeit hinten an Fehlern produziert wird, die zu Gegentreffern führen, kann der Angriff kaum wettmachen. Angesichts der Tabelle sind die Bützower ohnehin gewarnt, denn die Bölkower sind nur schwer einzuschätzen und stehen für viele überraschend momentan da oben.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen