zur Navigation springen

Tischtennis : FSV- Nachwuchs siegt am grünen Tisch

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Rühner Tischtennis-Knirpse trafen sich zum vereinsinternen Turnier / Ole Hoth gewinnt A-Turnier, Friedrich Krone das B-Turnier

Zum ersten Mal fand das vereinsinterne Tischtennisturnier der Jugendabteilung des FSV Rühn statt. Gespielt wurde in zwei, nach Spielstärke unterschiedenen, Gruppen. In der Gruppe A mit den Spielern der Landesliga entschied sich der Turniersieg zwischen den beiden besten Rühnern Ole Hoth und Jordy Troski. Beide gewannen jeweils ihre Gruppenspiele und spielten im letzten Duell gegeneinander in Gruppe A den Turniersieg aus. Dieses Duell entschied Ole Hoth mit 3:1 in einem spannenden Spiel für sich. Dritter wurde Tom Raabe, der sich nur gegen die vor ihm platzierten geschlagen geben musste.

Auch im B Turnier dominierten zwei Spieler das Geschehen. Sowohl Magnus Wolter als auch Friedrich Krone gewannen alle ihre Spiele bis zum gegenseitigen Aufeinandertreffen. Im direkten Duell behielt Friedrich Krone in drei knappen Sätzen die Oberhand. Damit gewann er das B Turnier und Magnus Wolter wurde Zweiter. Der dritte Platz ging an Marcus Block, der lediglich gegen die beiden vor ihm platzierten verlor.

Nach der Einzelrunde wurden auch die Sieger im Doppel gesucht. Dabei ergab sich die Zusammenstellung der einzelnen Doppel nach der jeweiligen Platzierung im A oder B Turnier. So spielte der erste im A Turnier mit dem letzten im B Turnier usw. Nach spannenden Begegnungen waren es Fabian Demmin und Magnus Wolter, die das Beste Doppel stellten. Platz zwei ging an Jordy Troski und Miguel Kranz, die nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnis auf dem zweiten Platz landeten. Dritter wurden Ole Hoth und Ben Helbich.

Mit diesem Turnier soll auch für die Kinder in der Tischtennisabteilung ein Höhepunkt am Anfang des Jahres etabliert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen