Handball-Verbandsliga : Die Taufe bestanden

Mit dem Schwaaner SV in der Erfolgsspur: Thies Hildebrandt siegte mit dem SSV auch in Waren und führt mit seinem Team die Tabelle an.
Mit dem Schwaaner SV in der Erfolgsspur: Thies Hildebrandt siegte mit dem SSV auch in Waren und führt mit seinem Team die Tabelle an.

Handball-Verbandsliga Ost: HSV Waren – Schwaaner SV 14:29 (4:11)

23-43472080_23-66108349_1416395191.JPG von
22. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Es klingt zwar etwas wie Jammern auf hohem Niveau, aber mit dem 29:14-Auswärtserfolg in der Handball-Verbandsliga Ost beim HSV Waren waren die Trainer des Schwaaner SV nicht ganz zufrieden. „Wir hätten uns noch mehr Tore gewünscht, das soll auch nicht arrogant klingen. Unser Anspruch ist es einfach zu zeigen, warum wir Tabellenführer sind“, sagt Torsten Schefuß vom Trainer-Team des SSV nach dem Duell beim Tabellenvorletzten.

Es war allerdings auch nicht ganz so einfach für die Schwaaner Akteure, die in Waren ohne „Backe“ auskommen mussten. „Dadurch sind uns einige technische Fehler passiert, vor allem die Anspiele an den Kreis waren nicht so glücklich, um sie fangsicher anzunehmen“, erklärt Schefuß. Es dauerte eine gute Viertelstunde, ehe der SSV die Behäbigkeit ablegte und sich besser auf die Umstände einstellte. Fortan hatte er das Spiel deutlich im Griff und baute seine 11:4-Pausenführung stetig aus. Positiver Nebeneffekt: das 17-jährige Eigengewächs Lennart Nixdorf gab sein Debüt, erzielte drei Treffer, darunter einen Siebenmeter. „Er hat sozusagen die Taufe bestanden. Das hat uns gefreut. Wir wollen unseren jungen Leuten eine Chance geben“, sagt Torsten Schefuß.

Schwaaner SV: Bastian Grünwald, Benjamin Humke, Hanjo Martens – Lennart Nixdorf (3/1), Mick Zöllig (5), Erik Udtke (1), Ben Zimmer (2), Lukas Ziegler (5), Thies Hildebrandt (6), Paul Schefuß (5/3), Steffen Strube (2)

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen