Fußball : Bützower Mädchen auf Rang acht

Über  Platz acht waren Meliassa Frank, Emily Truhn und Neele Behm sichtlich enttäuscht.
1 von 2
Über Platz acht waren Meliassa Frank, Emily Truhn und Neele Behm sichtlich enttäuscht.

Hallenlandesbestenermittlung E-/F-Juniorinnen: Fußballerinnen des TSV in heimischer Halle im Hinterfeld platziert

svz.de von
29. Januar 2014, 16:13 Uhr

Die Mädchen des TSV Bützow erreichten bei der Hallenlandesbestenermittlung der E- und F-Juniorinnen den achten Platz. Es traten zehn Mannschaften beim Turnier in der Wilhelm-Schröder-Sporthalle in Bützow an. „Es ist toll, dass so viele Mädchen am Start waren“, so der Organisator, Hallensprecher und Trainer der Bützower Mädels Michael Kloß.

Im ersten Spiel traten die Gastgeberinnen gegen den SV Hafen Rostock an. Dabei unterlagen sie nach einer schwachen Leistung mit 0:3.

Besser lief es im zweiten Spiel. Gegen den FSV Schwerin II fuhren sie die ersten drei Punkte ein. E-Juniorin Pia Sabban erzielte dabei das Tor des Spiels, indem sie einen Konterangriff selbst initiierte und verwandelte. Das Ergebnis hätte aber noch höher ausfallen müssen, denn Sabban und Emilia Schmidt ließen gute Möglichkeiten leichtfertig liegen.

Über den weiteren Turnierverlauf erfahren Sie mehr in der Bützower Zeitung vom 30. Januar oder im ePaper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen