Kreisoberliga : Belitzer sind noch auf Formsuche

Christian Riemann bezog mit dem SV Klein Belitz eine deutliche Testspielpleite.
Christian Riemann bezog mit dem SV Klein Belitz eine deutliche Testspielpleite.

Kreisoberliga-Elf verliert erstes Testspiel gegen Union Sanitz mit 1:5 (0:1)

von
12. Februar 2020, 05:00 Uhr

Die Kreisoberliga-Fußballer des SV Klein Belitz bestritten bereits ihr erstes Testspiel. Nach drei Trainingseinheiten setzte es gegen Union Sanitz dabei noch eine klare 1:5-Niederlage.

Gegen den Tabellenelften der anderen Kreisoberliga-Staffel verlief das Spielgeschehen im ersten Durchgang aber noch ausgeglichen. Zwar musste der gute Torwart Marcel Neufeld schon bis zur Pause einige gegnerische Torschüsse parieren, doch tauchten auch die Belitzer immer wieder gefährlich vor dem Gästetor auf. Die Möglichkeiten von Rico Bahr und Martin Kracht reichten aber noch nicht für einen Treffer. Diesen erzielte kurz vor dem Pausenpfiff plötzlich der Gegner und brachte sich somit noch mit 1:0 in Front.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es dann nicht lange, ehe Sanitz auf 2:0 erhöhte (50.) und im weiteren Verlauf auch zunehmend die Kontrolle übernahm. Den Belitzern schwanden auf dem großen Kunstrasen von Lok Rostock immer mehr die Kräfte. Leichte Ballverluste und schleppende Rückwärtsbewegung waren die Folge. Nach einem Doppelpack in der 59. und 62. Minute stand dann sogar ein 0:4-Rückstand zu Buche. Zumindest reichte es durch Martin Kracht noch zum eigenen Ehrentreffer. Eine Vorlage von Patrik Borsdorf versenkte der Angreifer aus 14 Metern direkt unter der Latte (77.), ehe Sanitz dann aber den Schlusspunkt zum 5:1-Endstand setzte.

SV Klein Belitz: Neufeld, Tempelmann, Schmidt, D. Kracht, Block, Borsdorf, Riemann, Laatz, Bahr, M. Kracht, Dukat – Breda, Radke


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen