zur Navigation springen

Fußball-Kreisoberliga Warnow : Auftaktderby auf dem Schwaaner Schaffrusch

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Am ersten Spieltag der Fußball-Kreisoberliga Warnow, Staffel I, empfängt die Eintracht den Aufsteiger TSV Bützow II

In der kommenden Fußball-Kreisoberliga-Saison gehen gleich vier Mannschaften aus der Region Bützow in der Staffel I an den Start. Neben den etablierten Teams von der Schwaaner Eintracht, dem SV Klein Belitz und SV Grün-Weiß Jürgenshagen gesellt sich nun auch noch Aufsteiger TSV Bützow II dazu. Zum Auftakt am 20. August stehen sich mit der Schwaaner Eintracht und dem TSV Bützow II auch gleich zwei Teams direkt gegenüber. Das Derby auf dem Schaffrusch wird um 14 Uhr angepfiffen. Die Grün-Weißen haben zum Auftakt die undankbare Aufgabe, beim Aufsteiger SV Parkentin anzutreten. Der Neuling hat sich in der Sommerpause teils sehr gut verstärkt und kann in der Kreisoberliga durchaus oben mitspielen. Der SV Klein Belitz bekommt es mit dem SV Pastow II zu tun. Das lässt auf einen Start nach Maß hoffen.

Im Laufe der Saison kommen dann noch viele weitere Lokalduelle auf die hiesigen Klubs zu, die sicherlich auch zahlreiche Zuschauer auf die Sportplätze locken. Bis zum Saisonstart ist es aber noch einen Monat hin. Erst einmal gilt es für die Mannschaften, gut durch die Vorbereitung zu kommen, um für die Punktspiele gut gerüstet zu sein. Für das Quartett aus dem Altkreis Bützow kann es dann nur darum gehen, die Klasse zu sichern. Dafür gilt es, mindestens drei andere Vereine hinter sich zu lassen. Das kennen der SV Grün-Weiß Jürgenshagen und der SV Klein Belitz noch aus der vergangenen Saison, als sie bis zum Schluss zittern mussten. Dieses Szenario soll sich nicht wiederholen, ist aber nicht ausgeschlossen. Das hängt auch davon ab, wie die Teams in die Saison starten.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen