Graal-Müritz übernimmt die Tabellenspitze

von
11. Februar 2011, 08:23 Uhr

Rostock | In der Bezirksliga Mitte gelang diesmal keiner Rostocker Mannschaft ein Erfolg. Die HSG Uni II erreichte in Gnoien ein 4:4. SSC 07 IV quittierte gegen SG Güstrow/Teterow II die erste Saisonpleite (3:5). SF Ostsee Warnemünde III trat beim Greifswalder SV III nicht an und verlor somit 0:8.

Dadurch übernimmt der SSC Graal-Müritz mit einem 6,5:1,5 gegen den Schwaaner SV wieder die Spitze.

Ihre Partien gewannen Frank Wiese, Wolf-Detlef Schulz, Peter Micheel, Thomas Poppe, Hubert Gutmann (alle Graal-Müritz), Oybek Mamatgulov, Wilfried Stender (beide HSG) sowie Hartmut Modrow (SSC). Außerdem trennten sich Prof. Dr. Günther Kundt, Reinhard Schröter, Jens Rottstock (alle Graal-Müritz), Thomas Hantel, Jochen Lüth, Mathias Ernst, Rolf Müggenburg (alle HSG), Jörn Schmidt, Wilfried Kupfer, Gerd Ewert und Mathias Möbius (alle SSC) jeweils unentschieden. Weiterhin spielten: VfL Blau Weiß Neukloster - SG Eintracht Neubrandenburg IV 4:4

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen