Triathlon : Familie Wittwer aus Gneven erobert den hohen Norden

von 24. August 2021, 13:38 Uhr

svz+ Logo
Mit einer Medaille um den Hals konnten Anja Wittwer und Falk Leibner nach den Strapazen beim Finnland-Ironman schon wieder lachen.
Mit einer Medaille um den Hals konnten Anja Wittwer und Falk Leibner nach den Strapazen beim Finnland-Ironman schon wieder lachen.

Die Gnevener Triathletin Anja Wittwer ließ sich zu einem Ironman überreden und überzeugte bei ihrem ersten Start auf der Langdistanz mit Platz acht in ihrer Altersklasse.

Kuopio-Tahko/Finnland | Auf den hiesigen Triathlon-Veranstaltungen ist Anja Wittwer wahrlich keine Unbekannte mehr. Die Sportlerin aus Gneven mischt nicht nur im Laufcup-MV, beim Schlosstriathlon oder beim Nachtlauf immer wieder vorn mit, sie hat auch schon mehrere WM-Starts im Dreikampf in ihrer Vita stehen. So ging es 2016 im australischen Mooloolaba und 2019 im französisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite