Sport in Güstrow und Bützow : Der Sport findet kein Gehör

von 24. März 2021, 15:52 Uhr

svz+ Logo
Im Gespräch mit Michael Meiners bei MVlokal ließ Marco Drenckhan (r.) vom ATSV Güstrow mächtig Luft ab.
Im Gespräch mit Michael Meiners bei MVlokal ließ Marco Drenckhan (r.) vom ATSV Güstrow mächtig Luft ab.

Vertreter von Güstrower und Bützower Vereinen wünschen sich in Zeiten von Corona mehr Spielraum

Güstrow | „Auf allerhöchster Ebene findet der Sport kein Gehör.“ Marco Drenckhan steht die Enttäuschung darüber förmlich ins Gesicht geschrieben, als er sich in einer Talkrunde bei MVlokal mit Moderator Michael Meiners, Kristin Dahlmann (Präsidentin des TSV Bützow) und Ulf Schade (Vorsitzender des Güstrower SC) über die Herausforderungen der Sportvereine währen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite