Handball-Verbandsliga Mitte : Schwaaner SV entscheidet Handball-Krimi für sich

von 11. September 2021, 21:29 Uhr

svz+ Logo
Voll konzentriert bei der Sache: Schwaans Paul Schefuß
Voll konzentriert bei der Sache: Schwaans Paul Schefuß

Am zweiten Spieltag der Handball-Verbandsliga Mitte erwartete der Schwaaner SV einen Staffelfavoriten. Dank einer starken Mannschaftsleistung blieben die Punkte letztlich auch beim SSV.

Schwaan | Es war kein Handball-Spiel für schwache Nerven, dass sich der Schwaaner SV (SSV) und Doberaner SV II am Sonnabendabend in der Beke-Sporthalle lieferten. Über 60 Minuten war es ein Verbandsliga-Duell auf Augenhöhe – mit dem besseren Ende für den SSV. Als die Schlusssirene ertönte, stand ein 31:30 auf der Anzeigetafel. „Überragend“, bringt es Torsten Sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite