Volleyball DVV-Pokal : SSC bei Pokal-Auslosungen seit Jahren mit Fortuna auf Kriegsfuß

von 05. November 2021, 15:11 Uhr

svz+ Logo
Wenn Pokalspiele rufen, dann rufen sie den SSC zumeist in die Ferne. Die Achtelfinal-Partie am Sonnabend in Wiesbaden ist die 18. in den vergangenen acht Jahren, zu der die Schwerinerinnen ihren Teambus bemühen mussten.
Wenn Pokalspiele rufen, dann rufen sie den SSC zumeist in die Ferne. Die Achtelfinal-Partie am Sonnabend in Wiesbaden ist die 18. in den vergangenen acht Jahren, zu der die Schwerinerinnen ihren Teambus bemühen mussten.

Die SSC-Volleyballerinnen spielen am Sonnabend im Pokal-Achtelfinale gegen Wiesbaden. Auswärts. Wieder einmal. Es ist von 22 ausgelosten Pokalpartien seit 2013 die 18., die dem SSC ein Auswärtslos bescherte.

Schwerin | Kämen Volleyballerinnen des SSC auf die Idee, Lotto spielen zu wollen, dann sollte man ihnen dringend davon abraten und sagen: „Lass es! Solange du in dem Trikot unter dem Trainer spielst, macht jegliches Losglück um dich einen riesigen Bogen.“ Dieser Eindruck zwingt sich jedenfalls geradezu auf, wenn man sich einmal die Aufgaben betrachtet, die de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite