Ringen : André Backhaus - für immer ein Lübtheener

von 28. September 2021, 17:43 Uhr

svz+ Logo
Obwohl André Backhaus schon lange in Markneukirchen lebt, bezeichnet er Lübtheen nach wie vor als seine echte Heimat.
Obwohl André Backhaus schon lange in Markneukirchen lebt, bezeichnet er Lübtheen nach wie vor als seine echte Heimat.

Die Lindenstadt Lübtheen kennt André Backhaus wie seine Westentasche. Schließlich ist der 51-Jährige hier geboren. Als Trainer des Ringer-Bundesligisten AV Germania Markneukirchen kehrte er in die alte Heimat zurück.

Lübtheen | Juniorenweltmeister 1988, Europameister bei den Männern 1993. André Backhaus kann auf eine große Ringer-Karriere zurückblicken. 1998 zog es den heute 51-Jährigen ins sächsische Markneukirchen, wo er nach seiner aktiven Zeit inzwischen als Trainer tätig ist. Mit der Bundesliga-Mannschaft des AV Germania reiste Backhaus jetzt zum Duell der Staffel Ost n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite