Ringen in Lübtheen : Andrej Ginc gewinnt Ersatzturnier der deutschen Meisterschaften

von 28. Juli 2021, 10:14 Uhr

svz+ Logo
Trotz zugeschwollenen Auges sicherte sich Andrej Ginc in Hösbach den Turniersieg, hier mit Trainer Artur Petrovich Dzigazov.
Trotz zugeschwollenen Auges sicherte sich Andrej Ginc in Hösbach den Turniersieg, hier mit Trainer Artur Petrovich Dzigazov.

Obwohl auch für die Ringer in diesem Jahr noch nicht viel ging, hat Andrej Ginc schon fünf große Turniere absolviert. Besonders erfolgreich schnitt der 23-Jährige vom RV Lübtheen jetzt beim Kaderturnier in Hösbach ab.

Lübtheen | Eigentlich wollte der Deutsche Ringer-Bund (DRB) in diesem Jahr unbedingt an deutschen Meisterschaften im Männerbereich festhalten. Doch daraus wurde corona-bedingt wie schon 2020 nichts. Nach der neuerlichen Absage suchte der DRB nach Alternativen und rief ein Ersatzturnier ins Leben. Da die Teilnahme an dieser Veranstaltung, die der KSC Hösbach (Bay...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite