Sport-Psychologie : „Ohne Sport ist Persönlichkeitsbildung stark eingeschränkt“

von 28. Februar 2021, 17:11 Uhr

svz+ Logo
Viele Sporthallen in Mecklenburg-Vorpommern sind aufgrund der Corona-Pandemie noch immer verwaist.
Viele Sporthallen in Mecklenburg-Vorpommern sind aufgrund der Corona-Pandemie noch immer verwaist.

Psychologin Marion Sulprizio im SVZ-Interview über Sportverzicht, Leistungsstreben und Anreize für viel Bewegung Zuhause

Schwerin | Wenig Sport, viel Langeweile – was die Corona-Zwangspause mit Nachwuchssportlern anstellt und wie trotzdem die Lust auf Bewegung nicht vollends abhanden kommt, darüber spricht Diplom-Psychologin Marion Sulprizio mit SVZ-Redakteur Hans Taken. Freizeit-Nachwuchssportler müssen derzeit auf gewohntes Training und Wettkämpfe verzichten. Was für Auswirku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite