Sportler-Demo in Schwerin : Nur wenig Interesse am „Spaziergang im Sportanzug“

von 11. April 2021, 17:13 Uhr

svz+ Logo
Aus dem geplanten Spaziergang im Sportanzug wurde mangels Beteiligung nur eine kurze Kundgebung.
Aus dem geplanten Spaziergang im Sportanzug wurde mangels Beteiligung nur eine kurze Kundgebung.

Im Amateursport läuft derzeit herzlich wenig. Darauf sollte in Schwerin mit einer Protestaktion aufmerksam gemacht werden.

Schwerin | Das hatte sich Manuel Alex etwas anders vorgestellt. „Ich denke mal, die 100 Teilnehmer werden wir in jedem Fall knacken“, hatte der Schweriner Organisator von „Spaziergang im Sportanzug“ noch wenige Stunden vor der zweiten Auflage der als Sportler-Demo angemeldeten Veranstaltung gemutmaßt. Entsprechend groß war die Enttäuschung, als sich an der Siege...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite