Handball 3. Liga : Mecklenburger Stiere empfangen den TSV Altenholz

von 14. Oktober 2021, 15:44 Uhr

svz+ Logo
Mit seinen elf Toren gegen Oranienburg war Miroslav Nedoma wieder bester Stiere-Werfer. Vor allem seine Sicherheit vom Siebenmeterpunkt ist gegen Altenholz erneut gefragt.
Mit seinen elf Toren gegen Oranienburg war Miroslav Nedoma wieder bester Stiere-Werfer. Vor allem seine Sicherheit vom Siebenmeterpunkt ist gegen Altenholz erneut gefragt.

Nach dem Sieg gegen den Oranienburger HC bitten die Schweriner Handballer direkt zur nächsten Partie vor heimischen Publikum.

Schwerin | Der erste Heimsieg der noch jungen Drittliga-Saison ist bei den Mecklenburger Stieren noch gar nicht so richtig verklungen, da steht schon der nächste Auftritt vor heimischen Publikum an. Am Sonntag empfangen die Schweriner den TSV Altenholz. Mit den Randkielern kommt dann erneut der Liga-Zweite in die Palmberg-Arena. Wie schon eine Woche zuvor der Or...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite