Oberliga Nord : MSV Pampow verpasst Befreiungsschlag gegen Brandenburger SC

von 09. Oktober 2021, 19:09 Uhr

svz+ Logo
Sein Tor war nicht genug, um den Brandenburger SC zu besiegen: Ryo Miyazaki.
Sein Tor war nicht genug, um den Brandenburger SC zu besiegen: Ryo Miyazaki.

Zum Nachholspiel des 5. Spieltags empfingen die Oberliga-Fußballer des MSV Pampow den Brandenburger SC. Eine Trendwende gelang dem Team von Trainer Ronny Stamer nicht. Der Druck auf die Mannschaft wird größer.

Pampow | Es kriselt beim MSV Pampow. Wieder nur ein Tor geschossen, wieder nur ein Unentschieden geholt. Im Vorfeld der Heimpartie gegen den Brandenburger SC sprachen einige der Verantwortlichen von einem möglichen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Oberliga Nord. Mehr Torgefahr wollte Trainer Ronny Stamer von seiner Mannschaft sehen. Es sollte ihnen aber a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite