Fußball-Oberliga : MSV Pampow startet mit Heimniederlage in die neue Saison

von 08. August 2021, 18:50 Uhr

svz+ Logo
Der starke Christian Maaske hielt, was er halten konnte. Bei den beiden Gegentreffern war er machtlos.
Der starke Christian Maaske hielt, was er halten konnte. Bei den beiden Gegentreffern war er machtlos.

Fußball-Oberligist MSV Pampow wehrt sich lange, muss zum Auftakt der Meisterschaftssaison 2021/22 gegen Hertha Zehlendorf aber eine Niederlage verdauen.

Pampow | Plötzlich hatten es die Pampower noch einmal ganz eilig. „Holt den Ball“, rief ein aufgeregter MSV-Trainer Ronny Stamer seinen Kickern zu, nachdem das Spielgerät im Aus gelandet war. 0:1 stand es gegen den Favoriten fünf Minuten vor Ende der Partie. Nur ein Treffer Rückstand gegen die Hertha aus Zehlendorf, die den Pampowern bis hierhin permanent ihr ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite