Leichtathletik : Wittenburger Läufer enttäuscht über Landesmeisterschaftsabsage

von 26. Mai 2021, 18:51 Uhr

svz+ Logo
Sie hatten sich so auf ihren Start bei den Landesmeisterschaften gefreut: Oliver Pagel (l.) und Martin Pankow.
Sie hatten sich so auf ihren Start bei den Landesmeisterschaften gefreut: Oliver Pagel (l.) und Martin Pankow.

Sportveranstaltungen im Amateurbereich sind angesichts der geltenden Corona-Beschränkungen etwas ganz Besonderes. Wenn so ein Wettkampf doch noch ins Wasser fällt, löst das nicht gerade Begeisterungsstürme aus.

Wittenburg | Die Enttäuschung bei den Laufsportlern der TSG Wittenburg ist groß. Sie hatten sich so darauf gefreut, nach langer Durststrecke endlich wieder einen Wettkampf bestreiten zu können. Sieben TSG-Mitglieder wollten sich am kommenden Wochenende bei den Landesmeisterschaften auf der Bahn über die 5000 und 10000 Meter in Rostock mit der Konkurrenz messen. Fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite