Fußball-Landespokal : TSG Gadebusch für starke Defensivarbeit fast belohnt

von 08. August 2021, 18:27 Uhr

svz+ Logo
Die Verteidiger Tony Kruse (am Ball) und Stefan Schulz (l.) meisterten so manche gefährliche Situation glänzend.
Die Verteidiger Tony Kruse (am Ball) und Stefan Schulz (l.) meisterten so manche gefährliche Situation glänzend.

Die Gadebuscher TSG-Fußballer unterliegen Anker Wismar in der ersten Landespokalrunde.

Gadebusch | Eine starke Defensivleistung der Gadebuscher TSG-Fußballer wurde am Sonntagnachmittag nicht belohnt. In der ersten Landespokalrunde unterlag das Landesklasse-Team um Trainer Maik Kurow dem letztjährigen Verbandsliga-Meister FC Anker Wismar mit 1:2 und schied aus. Nach einem 0:7 in der Vorbereitung gegen den FC Mecklenburg Schwerin, einem 3:2-Sieg gege...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite