Leichtathletik : Kugelstoß-Weltmeisterin Nadine Kant will Training intensivieren

von 23. Juni 2021, 15:28 Uhr

svz+ Logo
Trotz langer Trainingspause funktionierten die Abläufe bei Senioren-Weltmeisterin Nadine Kant erstaunlich gut.
Trotz langer Trainingspause funktionierten die Abläufe bei Senioren-Weltmeisterin Nadine Kant erstaunlich gut.

Auf allen Ebenen sind Sportler durch die Corona-Beschränkungen lange ausgebremst worden. Von Trainings- oder gar Wettkampfplanung konnte keine Rede sein. Jetzt gilt es, den alten Rhythmus wieder aufzunehmen.

Hagenow | Ihr letzter Auftritt liegt lange zurück. Ende März 2019 sicherte sich Nadine Kant bei den Senioren-Weltmeisterschaften im polnischen Thorun die Goldmedaille im Kugelstoßen der Altersklasse W40. Ihre damalige Siegerweite von 14,83 m bedeutete nicht nur persönliche Bestleistung im Seniorenbereich. Sie verbesserte damit auch einen deutschen Uralt-Rekord ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite