Handball-Verbandsliga Mitte : TSV Bützow gibt den Sieg in der zweiten Halbzeit aus der Hand

von 25. September 2021, 21:59 Uhr

svz+ Logo
Es sollte diesmal nicht sein. Die in schwarz gekleideten Bützower um Benno Tresp, Henning und Bernhard Zisler (v.l.) hatten gegen die Zweitvertretung des Doberaner SV das Nachsehen.
Es sollte diesmal nicht sein. Die in schwarz gekleideten Bützower um Benno Tresp, Henning und Bernhard Zisler (v.l.) hatten gegen die Zweitvertretung des Doberaner SV das Nachsehen.

Nun hat es den TSV Bützow in der Handball-Verbandsliga Mitte erstmals erwischt. Im dritten Saisonspiel kassierten die Mannen um Trainer Thomas Necker die erste Niederlage.

Bützow | Aufgrund ganz schwacher zehn Spielminuten nach dem Pausentee mussten sich die Handballer-Männer des TSV Bützow in der heimischen Wilhelm-Schröder-Sporthalle dem Doberaner SV II mit 18:22 (9:8) geschlagen geben. Dabei lief es zunächst so gut für die Hausherren. Bis zum 4:0 überrannten sie die Gäste förmlich, um dann aber eine siebenminütige Torflaute e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite