Handball-MV-Liga : Güstrower HV fiebert Auftaktspiel gegen Grimmen entgegen

von 17. September 2021, 11:15 Uhr

svz+ Logo
Für den Güstrower HV um Tim Dethloff könnte das Heimspiel gegen den HSV Grimmen bereits ein Fingerzeig werden, wo die Reise in der Handball-MV-Liga Ost hingeht.
Für den Güstrower HV um Tim Dethloff könnte das Heimspiel gegen den HSV Grimmen bereits ein Fingerzeig werden, wo die Reise in der Handball-MV-Liga Ost hingeht.

In der zweigeteilten Handball-MV-Liga der Männer bestreitet der Güstrower HV am Sonnabend sein Auftaktspiel zur Saison 2021/22. Um 17 Uhr gastiert der HSV Grimmen in der Sporthalle Kessiner Straße.

Güstrow | „Wir freuen uns wahnsinnig“, ist nicht nur Güstrows Spieler-Trainer Oliver Mayer heiß auf das erste Spiel gegen Grimmen. Der HSV kommt mit einem 30:25-Auswärtserfolg beim Stavenhagener SV in die Barlachstadt. Aufgrund dessen, dass die Ost-Staffel mit fünf Teams bestückt ist, hatten die Güstrower am vergangenen Wochenende noch spielfrei. 75 Zuschaue...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite