DHB-Pokal : Grün-Weiß Schwerin scheidet chancenlos gegen Werder Bremen aus

von 03. Oktober 2021, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Auch seine Auszeiten konnten den Spielverlauf nicht umkehren: Grün-Weiß-Trainer Johannes Prothmann.
Auch seine Auszeiten konnten den Spielverlauf nicht umkehren: Grün-Weiß-Trainer Johannes Prothmann.

Beim Zweitrundenduell des DHB-Pokals zwischen Grün-Weiß Schwerin und Werder Bremen waren die Rollen bereits im Vorfeld klar verteilt. Letztendlich zeigte sich der Klassenunterschied über den gesamten Spielverlauf.

Schwerin | Es dauerte gerade einmal 4:33 Minuten, bis Grün-Weiß-Trainer Johannes Prothmann beim Spielstand von 2:4 die erste Auszeit des Spiels nahm. Bis dahin waren die Schwerinerinnen bereits dreimal völlig freistehend an der Bremer Torhüterin Danique Trooster gescheitert. Zudem vergab Daria Rassau zwei Siebenmeter. Nach dem Spiel ärgerte sich Prothmann über d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite