Handball-Jugendbundesliga : Grün-Weiß Schwerin bucht Ticket für die Meisterrunde mit Krimi-Sieg

von 23. Oktober 2021, 19:25 Uhr

svz+ Logo
Am Ende kannte der Jubel beim Grün-Weiß-Nachwuchs keine Grenzen mehr. Sie sind mit ihrem zweiten Vorrundensieg in die Meisterrunde der Jugendbundesliga eingezogen.
Am Ende kannte der Jubel beim Grün-Weiß-Nachwuchs keine Grenzen mehr. Sie sind mit ihrem zweiten Vorrundensieg in die Meisterrunde der Jugendbundesliga eingezogen.

Schweriner Handball-Nachwuchs gewinnt knapp mit 24:23 gegen den TSV Nord Harrislee und zieht in die Runde der letzten 16 ein.

Schwerin | Es scheint so, als würde bei den Handballerinnen des SV Grün-Weiß Schwerin so etwas wie der „Krimi des Monats“ eingeführt worden sein. Nachdem sich Ende September die Drittliga-Frauen in einem Thriller denkbar knapp dem Frankfurter HC geschlagen geben mussten, zeigten jetzt die A-Juniorinnen des Vereins ihr „Krimi-Potential“ in der Jugendbundesliga. A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite