Fußball-Landesklasse : Torfestival ohne Happyend für Empor Grabow

von 21. August 2021, 18:17 Uhr

svz+ Logo
_202108211808_full.jpeg

Am zweiten Spieltag der Fußball-Landesklasse IV fiel die Bilanz für die Teams aus der Region mäßig aus. Dem Sieg für Empor Zarrentin standen Niederlagen von Empor Grabow und Schwarz-Weiß Eldena gegenüber.

Ludwigslust | Besonders spektakulär ging es in Pampow zu, wo die BSG Empor Grabow der zweiten MSV-Vertretung mit 4:5 unterlag. Empor-Trainer Andreas Reichardt haderte vor allem mit dem eigenen Defensivverhalten. „Zumindest bei drei Gegentoren müssen wir besser verteidigen.“ So fühlte sich sowohl beim Pampower 1:0 (11.), als auch beim 2:1 (41.), jeweils nach Eckbäll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite