Fußball-Verbandsliga : Erster Sieg im dritten Anlauf: Dynamo schlägt Neubrandenburg 4:2

von 28. August 2021, 17:43 Uhr

svz+ Logo
Jubel nach dem zweiten Streich: Gerade hat die SG Dynamo durch einen Treffer von Justin Gerhardt die 2:1-Führung erzielt.
Jubel nach dem zweiten Streich: Gerade hat die SG Dynamo durch einen Treffer von Justin Gerhardt die 2:1-Führung erzielt.

Nach umkämpften 90 Minuten konnte die SG Dynamo Schwerin einen 4:2-Erfolg über den 1. FC Neubrandenburg feiern.

Schwerin | Eigentlich hätte Dynamo-Trainer Jano Klempkow den Stuhl gar nicht gebraucht, den er kurz vor der Partie Richtung Seitenlinie schleppte. Zu oft hielt es ihn in der Partie gegen die Mannschaft des 1. FC Neubrandenburg nicht auf der Sitzgelegenheit. Warum auch, denn ein Tor in der zweiten Spielminute lässt sich auch viel besser im Stehen bejubeln. Langer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite