Fußball-Landespokal : Schweriner SC steckt frühen Rückstand gut weg

von 08. August 2021, 18:03 Uhr

svz+ Logo
_202108081754_full.jpeg

Landesklasse-Vertreter Schweriner SC hat nach einem frühen Rückstand beim PSV Rostock noch souverän den Einzug in die zweite Pokalrunde geschafft.

Rostock/Schwerin | Im Vergleich zweier Landesklasse-Vertreter setzte sich der Schweriner SC vor 50 Zuschauern beim PSV Rostock mit 3:1 durch. Dabei gerieten die Landeshauptstädter bereits in der 5. Minute durch Sascha Putscher mit 0:1 in Rückstand. Erst in der 26. Minute konnte Benjamin Schmidt für die Schweriner ausgleichen. Die Partie blieb bis 20 Minuten vor Spielend...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite