Fußball Landespokal : SV Warnemünde im Parchimer Stadion am See klarer Sieger

von 07. August 2021, 18:05 Uhr

svz+ Logo
Vor dem Tor von Steven Auras (l.) brannte immer wieder die Luft.
Vor dem Tor von Steven Auras (l.) brannte immer wieder die Luft.

Das Pokal-Aus kam für den SC Parchim nicht überraschend. Allerdings leisteten sich die Gastgeber gegen den Verbandsligisten zu viele Fehler.

Parchim | Die Pokal-Niederlage gegen den Verbandsligisten SV Warnemünder war für Parchims Trainer Andreas Nath keine Überraschung. Wie das 1:6 zustande kam, warf allerdings einige Fragen auf, ob wirklich alle Mann bei der Sache waren. Und die rote Karte für Bastian Luther-Schlenker nach einem Foul an Warnemündes Kapitän Martin Ahrens in der Schlussphase zeichne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite