Handball in Schwerin : Grün-Weiß hat mit dem Berliner TSC keine Mühe

von 12. September 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Traf gegen den Berliner TSC gleich zwölf Mal: Schwerins Daria Rassau
Traf gegen den Berliner TSC gleich zwölf Mal: Schwerins Daria Rassau

Die Schweriner Drittliga-Handballerinnen gewinnen ihr zweites Saisonspiel gegen den Berliner TSC souverän mit 33:23 (20:10).

Schwerin | Gleich zwölf Mal durfte Grün-Weiß-Hallensprecher Ralf Grünwald während der Partie gegen den Berliner TSC den Namen von Daria Rassau als Torschützin aufrufen, netzte Schwerins Juniorennationalspielerin doch beim 33:23-Sieg am zweiten Drittliga-Spieltag neun Mal aus dem Feld ein und traf dazu auch noch ihre drei Siebenmeter. So viele Treffer hatte die R...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite