Judo : Vier neue Trainerlizenzen beim 1. Schweriner JC

von 28. Januar 2021, 09:31 Uhr

svz+ Logo
_202101280903_full.jpeg

Künftig kann der Judo-Verein aus Schwerin auf weitere Unterstützung im Training zählen.

Schwerin | Ohne Trainer geht es eigentlich nicht. Wie gut, dass der 1. Schweriner Judoclub seit kurzem vier neue C-Lizenz-Trainer in seinen Reihen hat. Trotz erheblicher Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben Hannah Bröder, Yves Tepelmann, Antonio Knye und Henri Wiek ihre Prüfungen zur Trainer-C-Lizenz bestanden. Neben theoretischen Ausbildungseinheiten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite