Handball : MV-Cup-Spiel der Stiere wird verschoben

von 14. April 2021, 16:11 Uhr

svz+ Logo
Der Ball wird ruhen: die Mecklenburger Stiere, hier Kevin Herbst, und der Stralsunder HV haben ihr geplantes MV-Cup-Spiel am Freitagabend in der Kästnerhalle verschoben.
Der Ball wird ruhen: die Mecklenburger Stiere, hier Kevin Herbst, und der Stralsunder HV haben ihr geplantes MV-Cup-Spiel am Freitagabend in der Kästnerhalle verschoben.

Testspiel während der Corona-Notbremse und Ausgangssperren wäre ein falsches Signal

Schwerin | Die Vorfreude auf das MV-Cup-Spiel am Freitagabend gegen den Stralsunder HV ist bei den Mecklenburger Stieren erst einmal dahin. Die Partie der beiden Handball-Clubs wird aufgrund der hohen Inzidenzzahlen in Schwerin und der gezogenen Notbremse der Landeshauptstadt verschoben. „Rein rechtlich dürften wir spielen, weil wir als Profis eingestuft sind, a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite